Odysseus cover

Odysseus

Karl Friedrich Becker (1777-1806)

1. Erster Abend. Telemachos Entschluss.
2. Zweiter Abend. Telemachos' Ausfahrt.
3. Dritter Abend. Odysseus im Schiffbruch.
4. Vierter Abend. Nausikaa.
5. Fünfter Abend. Der Gestrandete in der Königsburg.
6. Sechster Abend. Lied und Spiel der Phäaken.
7. Siebenter Abend. Odysseus erzählt seine Abenteuer.
8. Achter Abend. Odysseus' weitere Abenteuer.
9. Neunter Abend. Odysseus schließt die Erzählung seiner Abenteuer.
10. Zehnter Abend. Auf dem Boden der Heimat.
11. Elfter Abend. Telemachos Rückkunft.
12. Zwölfter Abend. Wiederfinden.
13. Dreizehnter Abend. Odysseus als Bettler in seinem Palaste.
14. Vierzehnter Abend. Neue Verunglimpfungen.
15. Fünfzehnter Abend. Penelope und der Bettler.
16. Sechzehnter Abend. Der Sieger im Kampfspiel.
17. Siebzehnter Abend. Das Rachegericht.
18. Achtzehnter Abend. Penelope und Odysseus.
19. Neunzehnter Abend. Letzter Kampf und Sühne.

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

Odysseus, König von Ithaka, ist sicher einer der bekanntesten Helden der griechischen Mythologie. Nach der Eroberung Trojas begibt er sich mit seinen Gefährten auf die Heimreise über das Meer. Die Reise entwickelt sich jedoch zu einer zehn Jahre dauernden Irrfahrt, auf der er zahlreiche Abenteuer erlebt, die er nur dank seines außergewöhnlichen Verstandes und seiner listigen Ideen überlebt. Dennoch kann er es nicht verhindern, dass er alle seine Gefährten verliert und schließlich allein nach Hause zurückkehrt. Dort allerdings haben während seiner langen Abwesenheit etliche Freier seiner Frau Penelope den Hof gemacht und wollen ihm seine Ansprüche streitig machen, so dass er einen letzten Kampf zu bestehen hat. Der für dieses Hörbuch verwendete Text ist Karl Friedrich Beckers dreibändigem Werk "Erzählungen aus der Alten Welt für die Jugend" entnommen; es ist keine Übersetzung des Epos von Homer, sondern so gestaltet, dass ein Lehrer seinen Schülern von den Irrfahrten und Abenteuern des Odysseus erzählt. Dabei ist es eine schöne sprachliche Leistung: leicht verständlich und gleichzeitig dem klassischen Stoff absolut angemessen.(Zusammenfassung von Karlsson)