Heidi kann brauchen, was es gelernt hat cover

Heidi kann brauchen, was es gelernt hat

Johanna Spyri (1827-1901)

1. 01 – Reisezuruestungen
2. 02 – Ein Gast auf der Alm
3. 03 – Eine Vergeltung
4. 04 – Der Winter im Doerfli
5. 05 – Der Winter dauert fort
6. 06 – Die fernen Freunde regen sich
7. 07 – Wie es auf der Alp weitergeht
8. 08 – Es geschieht was keiner erwartet hat
9. 09 – Abschied aber auf Wiedersehen

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

Heidi ist zurückgekehrt zum Alpöhi. Der ist darüber so froh, dass er nach Jahrzehnten zum ersten Mal wieder die Kirche im Dörfli aufsucht, worüber die Dorfbewohner erstaunt, aber erfreut sind. Er setzt sein Haus im Dörfli wieder instand, damit Heidi den Winter dort verbringen und die Schule besuchen kann. Heidi überzeugt den Geissenpeter, lesen zu lernen. Im folgenden Jahr hofft Heidi, dass Klara sie endlich besuchen kann. Aber erst kommt nur der Herr Doktor, um die Lage zu klären. Es gefällt ihm so gut, dass Klara tatsächlich im darauffolgenden Sommer nach einem Kuraufenthalt in Bad Ragaz in die Hütte des Alpöhi darf.

Reviews

Petersilia Ping

- sehr schön gelesen

Sehr einfühlsam und mit schöner Betonung gelesen. Gratulation!