Verbrechen cover

Verbrechen

Maxim Gorky (1868-1936)

1. Kapitel 1-4
2. Kapitel 5-8

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

Nach dem Tode seines Vaters verlässt der einfältige und mittellose Wanja Kusmin sein heimatliches Dorf, um in der Stadt Arbeit zu finden. Doch er macht die Bekanntschaft des arbeitsscheuen Jeremé Salakin, der seinen Lebensunterhalt durch kleine Diebstähle und Bettelei bestreitet. Auf dem Wege zu einer geplanten, ihr Niveau übersteigenden größeren Straftat, durch die sie vermeinen, ihre elende Situation zu verbessern, begehen sie ein schreckliches Verbrechen, welches infolge der Einfalt Wanjas nicht lange verborgen bleibt. In dieser frühen Erzählung beschreibt Gorki mit knappen Worten die soziale Situation der verarmten Unterschicht in der russischen Provinz im neunzehnten Jahrhundert.