Waldheimat. Erzählungen aus der Jugendzeit - Erster Band: Das Waldbauernbübel cover

Waldheimat. Erzählungen aus der Jugendzeit - Erster Band: Das Waldbauernbübel

Peter Rosegger (1843-1918)

1. 01 - Vorwort
2. 02 - Von meinen Vorfahren
3. 03 - Vom Urgrossvater, der auf der Tanne sass
4. 04 - Als Grossvater freien ging
5. 05 - Die ledernen Brautwerber meines Vaters
6. 06 - Das fahrende Zechen
7. 07 - Ums Vaterwort
8. 08 - Was bei den Sternen war
9. 09 - Als ich das Ofenhuckert gewesen
10. 10 - Wie ich dem lieben Herrgott mein Sonntagsjoeppel schenkte
11. 11 - Wie das Zicklein starb
12. 12 - Von meiner blinden Fuehrerin
13. 13 - Einer Weihnacht Lust und Gefahr Teil 1
14. 14 - Einer Weihnacht Lust und Gefahr Teil 2
15. 15 - Am Tage, da die Ahne fort war
16. 16 - Als ich den Himmlischen Altaere gebaut
17. 17 - Dem Anderl sein Tabakgeld
18. 18 - Die Zerstoerung von Paris und andere Missetaten
19. 19 - Der Ehrentag des Federlschneiders
20. 20 - Wie der Meisensepp gestorben ist
21. 21 - Auf der Wacht beim toten Jaeger
22. 22 - Dreihundertvierundsechzig und eine Nacht
23. 23 - Geschichten unter dem wechselnden Mond
24. 24 - Die fremden Holzknechte
25. 25 - Wie ich mit der Thresel ausging und mit dem Maischel heimkam
26. 26 - Als ich auf den Taschenfeitel wartete
27. 27 - Die Geschichte vom Schluessel
28. 28 - Als ich -
29. 29 - Die Ankunft des heiligen Geistes Teil 1
30. 30 - Die Ankunft des heiligen Geistes Teil 2
31. 31 - Als ich Bettelbub gewesen
32. 32 - Weg nach Mariazell
33. 33 - Als ich zur Drachenbinderin ritt
34. 34 - Als ich mir die Welt am Himmel baute

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

"Das Waldbauernbübel" ist nichts anderes, als eine Sammlung von Erlebnissen und Erfahrungen aus dem Jugendleben in der Waldheimat. Die Erzählungen sind in sehr verschiedenen Zeiten entstanden. Sie bleiben stehen wie sie gewachsen sind, doch habe ich ihre Formen und Launen noch einmal scharf unter das Gewissen genommen... (aus "Vorwort" von "Das Waldbauernbübel" von Peter Rosegger)