Notre Dame cover

Notre Dame

Victor Hugo

1. 00 - Band I Einleitung
2. 01 - Band I Kapitel 1
3. 02 - Band I Kapitel 2+3
4. 03 - Band I Kapitel 4+5
5. 04 - Band I Kapitel 6-8
6. 05 - Band I Kapitel 9
7. 06 - Band I Kapitel 10
8. 07 - Band I Kapitel 11
9. 08 - Band I Kapitel 12+13
10. 09 - Band I Kapitel 14
11. 10 - Band I Kapitel 15+16
12. 11 - Band I Kapitel 17
13. 12 - Band I Kapitel 18
14. 13 - Band I Kapitel 19
15. 14 - Band I Kapitel 20+21
16. 15 - Band I Kapitel 22
17. 16 - Band II Kapitel 1+2
18. 17 - Band II Kapitel 3
19. 18 - Band II Kapitel 4
20. 19 - Band II Kapitel 5+6
21. 20 - Band II Kapitel 7
22. 21 - Band II Kapitel 8
23. 22 - Band II Kapitel 9+10
24. 23 - Band II Kapitel 11+12
25. 24 - Band II Kapitel 13+14
26. 25 - Band II Kapitel 15
27. 26 - Band II Kapitel 16 1
28. 27 - Band II Kapitel 16 2
29. 28 - Band II Kapitel 17 1
30. 29 - Band II Kapitel 17 2
31. 30 - Band II Kapitel 17 3
32. 31 - Band II Kapitel 17 4
33. 32 - Band II Kapitel 18-20

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

Auch bekannt als ‘Der Glöckner von Notre-Dame’. Der Roman beinhaltet mehrere Handlungsstränge, die nach und nach ineinanderfließen und ein buntes und vielseitiges Bild des französischen Spätmittelalters mit all seinen Bevölkerungsschichten zeichnen. Die Geschichte vom missgestalteten Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt, ist nur einer dieser Stränge.Der Poet und Philosoph Peter Gringoire bildet den ständigen Begleiter in den einzelnen Teilen und verleiht beim Lesen der Handlung durch seine eigenen Ansichten, seine Überlebensstrategien und sein Auftreten als Antiheld einen ironischen, ihr eigenen Humor. (Zusammenfassung aus Wikipedia)