Das Schwert und die Schlangen cover

Das Schwert und die Schlangen

Karl Wilhelm Salice-Contessa (1777-1825)

1. 1 - Kapitel 1 & 2
2. 2 - Kapitel 3 & 4
3. 3 - Kapitel 5 & 6
4. 4 - Kapitel 7
5. 5 - Kapitel 8

(*) Your listen progress will be continuously saved. Just bookmark and come back to this page and continue where you left off.

Genres

Summary

Karl Wilhelm Salice-Contessa war ein schlesischer Dichter der Romantik. Er war einer der "Serapionsbrüder" um E. T. A. Hoffmann. Seine Stoffe nahm er oft aus den Sagen des Vorlands des Riesengebirges.Der junge Raimund lebt abgeschieden auf einer Burg im Gebirge. Als eines Tages ein Wanderer in der Burg übernachtet und von dem furchtbaren Schicksal des Königs berichtet, dessen Herz jede Nach von Schlangen benagt wird, sich jeden Tag wieder regeneriert um nachts erneut benagt zu werden, beschließt er, dem König Hilfe und Rettung zu bringen, was keinem Ritter bisher gelungen ist. Auf seiner Fahrt kommt er an seltsame Orte und trifft merkwürdige Wesen. Als er schließlich am Schloss des Königs ankommt, steht ihm ein schwerer Kampf bevor. (Zusammenfassung von Hokuspokus)